Michael Beckers

Biografie



Künstlerischer Lebenslauf

1948 geboren

1971 - 76 Studium an der staatl. Kunstakademie
in Düsseldorf
Kunst bei den Professoren Rissa, Beuys
und Sackenheim
Kunstwissenschaft bei B. Kerber und W. Spies

1975 Meisterschüler

Ausstellungen:
In den 70er Jahren Ausstellungen u.a. in Essen, Frankfurt und Mönchengladbach.
Nach dem Studium ca. 20 Jahre künstlerische Tätigkeit ohne jede Öffentlichkeitsarbeit.
Seit 2000 Wiederaufnahme der Ausstellungstätigkeit und seitdem regelmäßig Ausstellungen. Z. B. im Kunstverein Erkelenz, im Kulturbahnhof Nettersheim, im Kunstturm Amern, in der NEW Hauptverwaltung, im BIS und im [kunstraumno.10] in Mönchengladbach, im Museum Schloss Rheydt, in der Galerie Artwork Viersen und in der Galerie Slowboy in Düsseldorf, sowie auf dem ev. Kirchentag in Hamburg.


Kataloge:



Michael Beckers
Dokumentation "Kunstfenster Rheydt"
Mönchengladbach 2017



Michael Beckers
Rmx
[kunstraumno.10], Mönchengladbach, 2012

Michael Beckers
Die Zukunft war früher auch besser
Galerie Slowboy, Düsseldorf 2010

Die Sammlung Essers
2010

Michael Beckers
east - west
2010

Michael Beckers
Morgen ist heute schon gestern
Galerie Slowboy, Düsseldorf 2008


Meine Königin
Eine Ausstellung an drei Orten
29. April bis 28. Mai 2007



Einflussgrößen - Maaten van invloed
Kunst im Euregio-Haus - Kunst in het euregio-huis
10. 05. - 30. 07. 2006











www.michael-beckers-malerei.de